BBZ Grenchen Ref Nr. 430

BBZ Grenchen

Ersatz Holzschnitzelfeuerung Berufsbildungszentrum Grenchen

In seinem Energiekonzept hat der Kanton Solothurn 2014 die Förderung der erneuerbaren Energieformen als ein wichtiges Ziel festgelegt und sich dazu verpflichtet, bei den kantonalen Bauten und Anlagen eine Vorreiterrolle einzunehmen. Das Engagement des Kantons ist aber nicht neu: Bereits als das BBZ Grenchen 1990 eingeweiht wurde, galt die damalige Holzschnitzelheizung als eine Pionieranlage.
In der bestehenden Heizzentrale wurden im laufenden Schulbetrieb die beiden bestehenden Heizkessel demontiert und durch eine neue Holzschnitzelfeuerung mit Elektro- und Feinstaubfilter installiert. Die gesamten Heizgruppenaufbauten wurden im selben Zug ersetzt und nach den neuen Vorschriften energetisch gedämmt. Die beiden Kamine, spezieller Bauart, wurden so angepasst, dass sie die Optik nicht verloren haben.

Expertise

  • Gebäudetechnik
  • Strategische Planung

Auftraggeber

Hochbauamt Solothurn

Objektart

  • Schulen Bildung
  • Büro Verwaltung

Energieträger

  • Holz, -schnitzel, -pellet

Leistungen e+p

  • Gebäudetechnik Planung
  • Energieanlagen Planung
  • Datenauswertung
  • Gebäudeautomation
  • Sanitärplanung
  • Gesamtleitung
  • Fachkoordination

Baujahr

2005—2007


Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers