Headerbild-1920x1000px-1-52.jpg

Erneuerung Wasseraufbereitung JOWA Volketswil

Erneuerung Wasseraufbereitung JOWA, Volketswil

Die JOWA AG ist ein Tochterunternehmen der Migros und gilt als führende Schweizer Grossbäckerei. Am Hauptsitz in Volketswil betreibt die JOWA eine von 11 Regionalbäckereien für Brot- und Backwaren. Um den Anforderungen im Lebensmittelsektor Rechnung zu tragen, ist JOWA darauf bedacht, die Produktionsstätte laufend anzupassen.
Da die Versorgungssicherheit stets zu gewährleisten war, wurde der Ersatz der alten Anlage phasenweise durchgeführt und erst nach entsprechenden Tests strangweise in Betrieb genommen.
Heute verfügt die JOWA AG über eine Wasseraufbereitung auf dem neuesten Stand der Technik. Das gewählte System ist deutlich sicherer und der Betrieb der Anlage ist dadurch bedeutend effizienter geworden. Obwohl die Platzverhältnisse für die Technik sehr gering waren, konnte eine ausgeklügelte Lösung äusserst erfolgreich realisiert werden. Weil keine Chemikalien mehr eingesetzt werden müssen, können heute Ressourcen geschont werden. Die JOWA verbraucht im Gegensatz zur alten Anlage rund 20% weniger Wasser.
Investitionen/Technische Daten
Gesamtbausumme CHF 0.5 Mio.
Leistung Osmoseanlagen 16 m3/h
Speichertanks 2 x 5 m3
Highlights
Komplexer, umfangreicher Ersatz bei laufendem Betrieb
Sicherstellung und Erhöhung der Versorgung
Neuester Stand der Technik
Leistungen ing.-büro riesen
Bestandesaufnahmen, Sanitärplanung aller Phasen der SIA 108 vom Bauprojekt bis zur Realisierung inkl. Revisionsunterlagen, Fachkoordination

Auftraggeber

Jowa AG

Objektart

  • Industrie Gewerbe

Baujahr

2016—2017

Headerbild-1920x1000px-1-54.jpg
Image-Gallery-1440x996px-1-17.jpg
Image-Gallery-1440x996px-2-17.jpg

Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers