Verkehrszentrale_Emmen

Verkehrsmanagement Zentrale Schweiz Emmenbrücke

Optimales Klima für eine dynamische Verkehrsregelung

Die neue Verkehrsmanagement Zentrale (VMZ) der Schweiz in Emmenbrücke / LU überwacht und regelt den Verkehr auf dem gesamten Nationalstrassennetz. Das von der Rüssli Architekten AG entworfene Gebäude nimmt seine Aufgabe in der farblichen Gestaltung der Fassade direkt auf.
Aus ökologischen und energetischen Gründen wurde die Gebäudehülle der Zentrale auf dem Untergeschoss eines früheren Baus neu aufgebaut. Wichtiges Kriterium für das VMZ war die Schaffung eines für den 24-Stunden-Betrieb optimalen Raum- und Arbeitsklimas.
eicher+pauli wurde vom Kanton Luzern mit der entsprechenden Konzeption der Haustechnik beauftragt und führte danach auch die Planung und Fachplanung durch. Die technische Ausstattung musste den drei unterschiedlichen Nutzungen angepasst werden: Server-Betrieb im Untergeschoss, Kontrollraum im Erdgeschoss sowie Büros und Aufenthaltsräume im Obergeschoss. Bei der Lüftung entschied man sich für zwei moderne Monobloc-Anlagen. Einerseits war für den Kontrollraum, der rund 900 m3 Raumvolumen aufweist, vier Operator-Arbeits-plätze mit je vier Bildschirmen und eine grosse Leinwand für die Verkehrsgrafiken und Überwachungsbilder um-fasst, eine hohe Luftqualität erforderlich. Bei Vollbetrieb werden sich in diesem Raum 12 Personen rund um die Uhr aufhalten. Die Frischluftzufuhr erfolgt im Doppelboden. Für die Kühlung stehen Kältemaschinen und eine auf dem Dach platzierte Freecooling-Einheit im Einsatz.
Seit Februar 2008 ist die Verkehrsmanagement Zentrale in Emmenbrücke in Betrieb, um einen möglichst reibungs-losen Verkehrsfluss auf Schweizer Autobahnen zu gewährleisten. Die klimatischen Bedingungen in der VMZ sind für eine optimale Arbeit der Verantwortlichen ausgelegt.

Expertise

  • Gebäudetechnik

Auftraggeber

Zentras AG

Objektart

  • Rechenzentren
  • Büro Verwaltung

Energieträger

  • Umweltwärme
  • Abwärme ARA/KVA/Prozesse

Leistungen e+p

  • Gebäudetechnik Planung
  • Gebäudeautomation
  • Sanitärplanung
  • Gesamtleitung
  • Fachkoordination

Baujahr

2007—2010


Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers