Headerbild-1920x1000px-94.jpg

Revitalisierung Bürogebäude, Edenstrasse 20 Zürich

Umfassende Büro-Sanierung mit LEED-Zertifizierung

Das ehemalige Betriebs- und Verwaltungsgebäude der Philips AG galt bereits bei seiner Erstellung in den 1950er-Jahren als wegweisend bezüglich Funktionalität und Raumnutzung. Das Gebäude im dynamischen Stadtteil Zürich-Wiedikon wurde von der SGI Schweizerische Gesellschaft für Immobilien AG revitalisiert und die Zertifizierung mit dem internationalen Nachhaltigkeitslabel LEED Gold erreicht. Die Edenstrasse 20 bietet heute auf vier Hauptgeschossen, einen zurückspringenden Attikageschoss und zwei Untergeschossen rund 9’100m2 modernsten Büroraum sowie 2’700m2 Lagerfläche.
Das Fachplanerteam von eicher+pauli übernahm die Planung und Umsetzung der Gebäudetechnik beim Grund wie auch Mieterausbau. Die Liegenschaft sollte weiterhin ein flexibles Raumkonzept bieten. Sämtliche Installation und auch die notwendigen Rückbauten mussen den Vorgaben des höchsten LEED-Labels entsprechen.
Das neue Kältekonzept mit zwei effizienten und modernen Kältemaschinen stellt heut die Grundversorgung sicher. Die Lüftungsanlagen wurden weitgehend ersetzt und trotz engen Platzverhältnissen in die vorhandene Gebäudestruktur integriert. Neue, mit dem CO2- und Temperaturfühler ausgestattete Geräte sorgen auch ohne Fensterlüftung für den hygienisch notwendigen Luftaustausch. Dank der Wärmerückgewinnung ist eine nachhaltige Energienutzung gewährleistet.

Expertise

  • Gebäudetechnik

Auftraggeber

SGI, Schweizerische Gesellschaft für Immobilien

Objektart

  • Büro Verwaltung

Energieträger

  • Abwärme ARA/KVA/Prozesse
  • Umweltwärme

Auszeichnungen / Zertifikate

  • LEED

Leistungen e+p

  • Gebäudetechnik Planung
  • Gebäudeautomation
  • Sanitärplanung
  • Fachkoordination

Baujahr

2015—2017

Headerbild-1920x1000px-96.jpg
Image-Gallary-1-1440x996px-38.jpg
Image-Gallary-2-1440x996px-37.jpg
Image-Gallary-3-1440x996px-33.jpg
Image-Gallary-4-1440x996px-26.jpg
Image-Gallary-5-1440x996px-18.jpg

Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers