BEA Expo NAHA 2+ Ref. 360

NAHA2+ Ausstellungshalle BERNEXPO

Neue Wärmeversorgung mit effizienten Erdgas-Blockheizktaftwerken

Die neue Messehalle der BERNEXPO AG verbindet die bereits bestehenden Ausstellungshallen miteinander und erhöht so die Messekapazität. Die Messehalle selbst erstreckt sich auf drei Geschosse. Insgesamt stehen
41’000 m2 gedeckte Veranstaltungsfläche auf dem Areal zur Verfügung.
Das neue Gebäude wurde durch die Halter Generalunternehmung in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Schwaar + Partner entwickelt und geplant. Innerhalb des Planungsteams war eicher+pauli für die Fachplanung HLKS und Gebäudeautomation sowie für die Haustechnik zuständig. Der Bau wurde in einem straffen Tempo innert 11 Monaten realisiert.
Für die neue Messehalle wurde ein optimiertes Wärme- und Kälteversorgungskonzept entwickelt, welches sehr energieeffizient und mit entsprechend tiefen Jahreskosten betrieben werden kann. Es beinhaltet ein unter der Bodenplatte liegendes Erdregister, womit ein Freecooling-Betrieb gewährleistet ist. Im Heizfall nutzt das Erdregister die Erdwärme zum Betrieb der Wärmepumpe. Dadurch wird die Erde im Jahresverlauf regeneriert und es resultiert so ein höherer Gesamtenergieertrag aus dem Boden. Durch die thermische Aktivierung des Betons im Gebäude kann der Anteil Umweltwärme zusätzlich vergrössert werden.

Expertise

  • Gebäudetechnik

Auftraggeber

Halter GU

Objektart

  • Kaufhäuser Geschäfte
  • Freizeit Erholung

Energieträger

  • Erdwärme

Leistungen e+p

  • Gebäudetechnik Planung
  • Gebäudeautomation
  • Sanitärplanung
  • Fachkoordination

Baujahr

2010—2011


Dossiers zu diesem Thema

zu den Dossiers