picto-suche
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Weltpostpark in Bern zu 100% erneuerbar

15.10.2020

André Flück­iger CEO

Lokale und erneuerbare Energie zur Wärmeversorgung 

Mit einer Abwasserwärme­rückgewinnung, einem Solar-Luft-Absorber und einem Eisspeicher ist das Energiekonzept des Weltpostparks im Berner Murifeld zukunftsweisend

Im Murifeld in Bern ent­standen drei Wohn­baut­en mit 170 Woh­nun­gen. Nach Fer­tig­stel­lung des Ensem­bles lohnt sich ein Blick hin­ter die Fas­sade … Denn die Energie für die Gebäude wird zu 100 % aus erneuer­baren Quellen gewonnen.

Die Basis des zukun­fts­fähi­gen Energiekonzepts stellen vier Eis­spe­ich­er dar. Die gesamte Hei­zleis­tung und Warmwasser­auf­bere­itung für die Wohn­baut­en erfol­gt darüber. Eis­spe­icher­heizun­gen verbinden mehrere Vorteile kon­ven­tioneller Wärme­quellen miteinan­der: Wärme kann aus dem Erdre­ich, Wass­er und der Umge­bungsluft gewon­nen werden.

Im Erdre­ich des «Welt­post­parks» lagern vier mit Wass­er gefüllte Beton-Zis­ter­nen im Erdre­ich. Mith­il­fe eines Entzugswärmetausch­ers kann dem Wass­er bis zur Vereisung Energie ent­zo­gen wer­den. Im Win­ter wird diese zu Heizz­weck­en ver­wen­det und im Som­mer wird das vereiste Wass­er zur Küh­lung der Räume genutzt. Die Energie aus dem Wass­er wird an eine Sole-Wass­er-Wärmepumpe geleit­et. Dort entste­ht dann die Wärme, die zum Heizen und für die Warmwasser­auf­bere­itung genutzt wird. Jedes der Gebäude hat eine eigene Anlage zur Abwasser­wärmerück­gewin­nung. Durch eine fehlende Isolierung der Beton-Zis­ter­nen erwärmt sich der Eis­spe­ich­er durch das Erdre­ich wiederum und der Prozess kann beliebig oft wieder­holt wer­den. Zudem kön­nen für die erneute Erwär­mung Solar-Luft-Absorber genutzt werden.

Mit der Eis­spe­icher­an­lage im «Welt­post­park» wurde die bish­er grösste Anlage im Bere­ich Wohn­baut­en in der Schweiz real­isiert. Ein Konzept mit Poten­zial für weit­ere Pro­jek­te. eicher+pauli entwick­elte das vom BFE unter­stützte Pilot- und Demon­stra­tionspro­jekt zu Gun­sten der Swissprimesite-Immobilien.

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Neubau LGT in Vaduz | Dossiers | Perspektiven | ing.-büro riesen

Copy paste oder Hirnschmalz?

Das Vor­pro­jekt des Neubaus LGT in Vaduz ist abgeschlossen.

Investitionsberatung Holzheizkraftwerk | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Investitionsberatung für Holzheizkraftwerk

Baus­tart des Holzheizkraftwerks der Fontavis nach tech­nis­ch­er Prü­fung erfolgt.

André Flückiger und eicher+pauli unterstützen #ceo4climate | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Wir unterstützen das CO2-Gesetz

Mit #ceo4climate engagieren wir uns für die Schweiz­er Klimapolitik.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft | eicher+pauli

Überzeugt? Lassen Sie uns reden.

Wir entwick­eln mass­geschnei­derte Lösun­gen und gestal­ten proak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft 2 | eicher+pauli

Überzeugt? Lassen Sie uns reden. 

Wir entwick­eln mass­geschnei­derte Lösun­gen und gestal­ten proak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.