picto-suche
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Suche...
Generic filters
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Ausbau der Fernwärme für Thun und Umgebung

13.11.2020

Die Fernwärmeversorgung wird ausgebaut und weitere Gemeinden versorgt.

In der Kehrichtverbrennungsanlage Thun wird Energie zur Fernwärmeversorgung gewonnen. Diese wird nun ausgebaut und weitere Gemeinden an die Versorgung angeschlossen.

Die Fer­n­wärmev­er­sorgung für Thun und Umge­bung wird laufend aus­ge­baut. Neben ein­er Neuauskop­plung wird es auch den Aus­bau ein­er beste­hen­den Auskop­plung geben. eicher+pauli war bei der Entwick­lung des Konzepts federführend.

Neue Fer­n­wärmean­schlüsse

Neu wer­den die Gebi­ete Neufeld und das Spi­tal Thun in der Stadt sowie die Gemein­den Uetendorf und Schwäbis mit Fer­n­wärme ver­sorgt wer­den. Hier­für erfol­gt ein Aus­bau von 40 MW. Auch in Rich­tung Steff­is­burg erfol­gt ein Aus­bau ab der beste­hen­den Auskop­plung Thun Nord.
Finanziert wer­den die notwendi­ge Infra­struk­tur und die Hauptleitun­gen zu den ver­schiede­nen Ver­sorgungsperime­tern vom Fer­n­wärme Thun AG Kon­sor­tium aus AVAG Thun, Energie Thun AG und der Net­Zulg AG. Die bei­den Ver­trieb­spart­ner Energie Thun AG und Net­Zulg AG übernehmen ab den Ver­sorgungsperime­tern, um in den Gebi­eten die Kun­den mit Wärme zu ver­sor­gen. Die vie­len Part­ner, die an dem Pro­jekt beteiligt sind und ihre Inter­essen für ihre Ver­sorgungs­ge­bi­ete stell­ten eine Her­aus­forderung dar, die sou­verän gelöst wer­den konnte.

Auf­trag von e+p

eicher+pauli entwick­elte das gesamte Konzept des Aus­baus mit. Zudem war e+p für die Pla­nung der Auskop­plun­gen KVA und Thun Nord zuständig sowie für die Ver­sorgungsleitun­gen und teil­weise auch für die dazuge­höri­gen Ver­sorgungs­ge­bi­ete. Aktuell befind­et sich das Pro­jekt in der Auss­chrei­bungsphase. Die Wärmeauskop­plung vor Ort soll von Mai bis Juni 2021 stat­tfind­en, sodass ab Herb­st 2021 Wärme geliefert wer­den kann.

Langjährige Part­ner

In den let­zten Jahren kon­nte eicher+pauli die Kom­pe­tenz im Bere­ich Fer­n­wärme in mehreren Pro­jek­ten der AVAG Thun ein­brin­gen. Die Kehrichtver­bren­nungsan­lage in Thun, wo jährlich 120’000 Ton­nen brennbare Abfälle ver­w­ertet wer­den, ist seit Novem­ber 2003 in Betrieb. Im Jahr 2014 wurde die Heizzen­trale unter der Ver­ant­wor­tung von eicher+pauli als Gen­er­alplan­er mit Gesamtleitungs­funk­tion als Grund­lage für den Fer­n­wärme-Aus­bau saniert. Das aktuelle Pro­jekt ist eine weit­ere Etappe, um die aus dem Ver­bren­nung­sprozess gewonnene Energie als Fer­n­wärme für die Stadt Thun und ihre Umge­bung zu nutzen.

It seems we can’t find what you’re look­ing for.

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Neubau LGT in Vaduz | Dossiers | Perspektiven | ing.-büro riesen

Copy paste oder Hirnschmalz?

Das Vor­pro­jekt des Neubaus LGT in Vaduz ist abgeschlossen.

Investitionsberatung Holzheizkraftwerk | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Investitionsberatung für Holzheizkraftwerk

Baus­tart des Holzheizkraftwerks der Fontavis nach tech­nis­ch­er Prü­fung erfolgt.

André Flückiger und eicher+pauli unterstützen #ceo4climate | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli

Wir unterstützen das CO2-Gesetz

Mit #ceo4climate engagieren wir uns für die Schweiz­er Klimapolitik.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft | eicher+pauli

Überzeugt? Lassen Sie uns reden.

Wir entwick­eln mass­geschnei­derte Lösun­gen und gestal­ten proak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.

Massgeschneiderte Lösungen für die Energiezukunft 2 | eicher+pauli

Überzeugt? Lassen Sie uns reden. 

Wir entwick­eln mass­geschnei­derte Lösun­gen und gestal­ten proak­tiv mit Ihnen gemein­sam die Energiezukunft.