Schulanlage Spital­acker an Bauherr­schaft übergeben

Der Neu­bau der Schulan­la­ge Spi­ta­la­cker in Bern ist fer­tig

Das Ge­bäu­de konn­te am 28. Sep­tem­ber er­folg­reich an die Bau­herr­schaft über­ge­ben wer­den.

Der Schulstandort Spitalacker/Breitenrain inmitten von Bern wurde zu klein für die Menge der Schüler und Schülerinnen. Bis 2031 werden nach Schätzungen 15 Klassenzimmer, drei davon Basisstufe, benötigt. Darum sollte die Volksschule saniert und erweitert werden. Neben eicher+pauli waren das Architekturbüro Kast Kaeppeli Architekten, Hochbau Stadt Bern sowie das Ingenieurbüro Riesen, unsere Tochterfirma, beteiligt.

Neu­bau ab­ge­schlos­sen

Am 5. Oktober 2020 war es so weit: der Neubau der Schulanlage Spitalacker mitten in Bern konnte an die Bauherrschaft übergeben werden. Das 2014 aus einem Wettbewerb prämierte Projekt «VIKTORIA» umfasste ein Gesamtvolumen von 42 Millionen Franken. Nach dem Vorprojekt starteten die Bauarbeiten zur Erweiterung der Schulanlage Spitalacker im Jahr 2018. Noch bis Ende des Jahres wird das alte Schulhaus saniert, dann ist das Projekt komplett abgeschlossen.

Schulanlage Spitalacker 1 | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli
Der Neubau der Schulanlage Spitalacker von aussen
Schulanlage Spitalacker 2 | Dossiers | Perspektiven | eicher+pauli
Die Schulanlage Spitalacker in Bern

Wei­te­re In­hal­te zu die­sem Thema

eicher+pauli ist Ihr kompetenter Partner | Teaser | Über e+p | eicher+pauli

Über­zeugt? Las­sen Sie uns reden.

Wir entwickeln massgeschneiderte Lösungen und gestalten proaktiv mit Ihnen gemeinsam die Energiezukunft.

Jetzt kontaktieren